Das Wiensplakat 2020

Am 31. Januar war es endlich soweit, dass mit Spannung erwartete Oktoberfestplakat 2020 wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Insgesamt gingen diese Jahr 207 Entwürfe in den Wettbewerb, um sich das begehrte Preisgeld zu ergattern. Bereits zum vierten Mal hatte das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) den Wettbewerb auf dem offiziellen Stadtportal www.muenchen.de ausgeschrieben.

And the winner is…

Besonders die „liebe zum Detail“ überzeugte die Fachjury für die Ernennung des Oktoberfestplakat 2020. Im Zentrum des Motives prangt eine Münchner Brezn, darum wird sie verziert von acht weiteren Wiesnsymbolen die an türkiesblauen Bänder befestigt sind.
Der in der Fachjury sitzende Clemens Baumgärtner (Referat für Arbeit und Wirtschaft) lobt am Plakat besonders das filigrane Handwerk und das das Motiv die die Liebe zur Wiesn rüberbringt: „Das Plakat spiegelt all das wieder, was man auf der Wiens so sieht und erlebt.“

Dr. Lajos Csery (Geschäftsführer des Stadtportals) freut sich über die rege Beteiligung des Votings der Wiesnfans. Am Votig haben nach Csery insgesamt 12.507 Teilnehmer teilgenommen und 36.396 Stimmen auf die 66 Vorschläge des Publikumsvotigs verteilt.

Die Landeshauptstadt München blickt auf eine lange Vergangenheit des jährlichen Wettbewerbs für das Motiv des Oktoberfestplakats zurück. Bereits seit 1952 wird diese Tradition bereits gepflegt.

Platz zwei und Platz drei gehen an folgende Motive:

2020-03-03T16:48:02+00:00